12.09.2019

Daniel Thioune folgt auf Tommy Reichenberger

Autor / Quelle: Anita Lennartz

Grünkohlkönigswürde bleibt in der Region

Osnabrück. Der prominente Grünkohlkönig für das 25. Grünkohlessen des NFV Kreis Osnabrück-Land steht fest: Daniel Thioune hat gern zugesagt, dieses Amt zu übernehmen und für ein Jahr dem Osnabrücker Fußball-Grünkohlvolk vorzustehen.

Der amtierende Grünkohlkönig Tommy Reichenberger brachte zum Fototermin mit dem Vorsitzenden des NFV Kreis Osnabrück-Land Bernd Kettmann schon mal die Amtskette mit. „Aber nur gucken“, so der Hinweis an seinen designierten Nachfolger. „Ich freue mich, dass Du zugesagt hast!“, bedankte sich Kettmann bei Thioune für dessen Bereitschaft. „Kein Problem, ich freue mich, dass ich gefragt worden bin“, reiht der Trainer des VfL Osnabrück sich gern in die Reihe seiner Vorgänger wie Joe Enochs, Marco Bode, Olaf Thon, Markus Merk oder auch Jimmy Hartwig ein. Der hat übrigens für die Jubiläumsveranstaltung sein Kommen bereits zugesagt. „Wir haben aus Anlass des besonderen Geburtstags viele ehemalige Grünkohlkönige eingeladen und freuen uns, dass der ein oder andere vorbeischaut“, erklärt Kettmann.

Das diesjährige Grünkohlessen findet statt am 15. November 2019 um 19.30 Uhr im Gasthaus Rothert in Bramsche-Engter. Karten gibt es bei unserem Kreisvorsitzenden Bernd Kettmann (Tel. 05436 1379,  bernd.kettmann@osnanet.de).

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 14.10.2019