27.06.2020

Saisonabbruch nach Quotientenregelung mit Auf- (Regelaufsteiger u. Relegationsplatz), aber ohne Abstieg

Außerordentlicher NFV-Verbandstag

Auf dem heutigen außerordentlichen Verbandstag stimmten 91,1% der Delegierten für den Antrag des NFV-Verbandsvorstandes „Saisonabbruch nach Quotientenregelung mit Auf- (Regelaufsteiger und Relegationsplatz), aber ohne Abstieg.“

Die Delegierten hatten zu entscheiden, wie mit der unterbrochenen Saison weiter verfahren werden soll. Dazu lagen neben dem NFV-Vorschlag 11 weitere Anträge von Vereinen vor, die - der Bedeutung für den weiteren Spielbetrieb entsprechend - nacheinander zur Abstimmung gestellt wurden.

In der durchgeführten Veranstaltung gaben jeweils etwa 290 Delegierte zu den einzelnen Tagesordnungspunkten ihr Votum ab. Dabei wurde zuerst der weitestgehende Antrag, der einen Saisonabbruch durch Annullierung (kein Auf- und Abstieg) vorsah, von 275 Delegierten (entspr. 94,2%) abgelehnt. Die nachfolgenden Anträge, Abbruch mit Auf- und Absteigern und die Fortführung der Saison, standen somit nicht mehr zur Diskussion.

Der NFV Kreis Osnabrück-Land bedankt sich bei seinen Delegierten für die Teilnahme am Verbandstag, der dadurch die Mehrheitsmeinung des Kreises abbilden konnte.

Den Aufsteigern gratulieren wir ganz herzlich zum Aufstieg.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 27.11.2020