15.04.2019

Sutthausen gewinnt Reinhold-Beckmann-Pokal

Autor / Quelle: Anita Lennartz

Spannendes Turnier mit fairen Spielen

Auch in diesem Jahr kämpften die Mannschaften der Werkstätten Osnabrück und Bersenbrück in der Sporthalle Rulle wieder um den Reinhold-Beckmann-Gedächtnisturnier. Strahlender Sieger war am Ende des Tages das Team Sutthausen.

Bersenbrück, Sutthausen, Wallenhorst und Melle/Schledehausen stellten sich dem sportlichen Wettstreit, Hilter konnte kurzfristig keine Mannschaft stellen. Spontan wurde eine Doppelrunde mit Hin- und Rückrunde gespielt. Nach den fairen und spannenden Spielen stand schlussendlich Sutthausen als Sieger fest. Vorjahressieger Bersenbrück schaffte es auf den zweiten Rang vor Melle-Schledehausen und Wallenhorst.

Wie immer war das Turnier, das im Wechsel durch die Vereine TSV Wallenhorst und TuS Rulle organisiert wird, hervorragend vorbereitet. Hermann Holtmeyer und sein Team hatten ebenso wie Schiedsrichter Hans Stegemann in der Sporthalle Rulle alles unter Kontrolle.

Unserem Kreisvorsitzenden Bernd Kettmann blieb noch, den Teams zum gelungenen Wettstreit und insbesondere Sutthausen zum Sieg zu gratulieren. Allen Werkstattmannschaften überreichte er jeweils einen Fußball im Namen des NFV.

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 21.05.2019